Arnd Kolb

Geschäftsführer, Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland (DOMiD) e.V., Köln

DOMiD unterstützt vor dem Hintergrund der eigenen Geschichte die Errichtung eines Archivs der Migration. Unser Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland wurde 1990 von Migranten gegründet. Das Ziel war und ist es, das historische Erbe der Einwanderer für zukünftige Generationen zu bewahren. Heute verfügt unser Verein über eine deutschlandweit einzigartige Sammlung an sozial-, kultur- und alltagsgeschichtlichen Zeugnissen zur Geschichte der Einwanderung. Aus einem kleinen Startup hat sich Großes entwickelt und zum Bewusstsein beigetragen, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist. Wir freuen uns, dass jetzt in Österreich eine Institution entsteht, die sich denselben Zielen verpflichtet fühlt und sind von deren gesamtgesellschaftlichen Relevanz überzeugt.

Pages