Mag.a Gamze Ongan

Obfrau, Peregrina – Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Immigrantinnen, Wien

Ohne die Geschichte der Migration – vor allem aus der Perspektive der zugewanderten Menschen –  ist die österreichische Geschichte nicht vollständig. Auf dem Weg, diese Geschichte ins historische Gedächtnis des Landes zu reklamieren, erachten wir die Gründung eines Archivs der Migration für einen unerlässlichen  Schritt.  Daher unterstützen wir das Projekt „Archiv der Migration“ und  appellieren an die Politik, die erforderlichen Mittel zur Realisierung dieses Vorhabens bereit zu stellen. 

Pages